. . .
Printtitel Erlebnisraum Kieler Förde
Baukultur

Germaniahafen / Kai City

Audiodatei:

Beschreibung

Über Jahrzehnte fristete das Gelände östlich der Hörn ein tristes Dasein – industriell genutzt und für Passantinnen und Passanten unzugänglich. Die Förde zog damals eine Grenze zum belebten Zentrum, kaum jemand verirrte sich in das Werft-Gebiet.

Heute ist das Bild ein anderes: Aus dem alten Industriegelände ist ein modernes Wohn- und Dienstleistungszentrum mit dem Namen „Kai-City“ geworden. Die Förde ist längst kein Hindernis mehr – sie lässt sich heute bequem über eine Zugklappbrücke überqueren.

Um die Hörn, das Ende der Kieler Förde, führt seit der Erneuerung eine grüne Uferpromenade, das Zentrum der Anlage bildet der Germaniahafen im Stadtteil Gaarden. In dem Museumshafen werden alte Schiffe instandgesetzt; fahrtüchtige Modelle indes finden hier einen attraktiven Liegeplatz.

In den nächsten Jahren soll die Kai-City weiter ausgebaut werden, für Besucherinnen und Besucher ist sie schon jetzt einen Ausflug wert.

Adresse:

Willy-Brandt-Ufer, 24143 Kiel Gaarden-Ost

Kontakt:

---

Verkehrsanbindung:

  • Fördeschifffahrt: F1; Anlegestelle: Bahnhof
  • Bus: Haltestelle Hauptbahnhof; Linien: Anschluss an verschiedene Linien in die Umgebung
  • Bahn: bis Kiel Hauptbahnhof.
  • Auto: Öffentliche Parkhäuser und Parkplätze in Umgebung, zum Beispiel am Hauptbahnhof.

Routenplaner öffentlicher Nahverkehr auf nah.sh

GPS-Daten:

54° 18' 43" N, 10° 8' 6" O

Barrierefreiheit:

Teilweise, an der Barrierefreiheit wird weiter gearbeitet.

Öffnungszeiten:

---

Weiterführende Informationen/Angebote:

Cafés, Dienstleistungen.

Erlebnisbereich:

Baukultur, Zielortnummer 11
Germaniahafen / Kai City © Landeshauptstadt Kiel / Christoph Adloff

Für die korrekte Darstellung dieser Website ist die CSS(Stylesheet)-Unterstützung einzuschalten oder ein aktueller Browser mit CSS-Unterstützung zu installieren!
Webadministration: mediahof - www.mediahof.de

Die Website erlebnisraum.kieler-foerde.eu wird herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Region Kieler Förde
Landeshauptstadt Kiel und die Gemeinden Heikendorf, Laboe, Mönkeberg, Noer, Schönberg, Schönkirchen, Schwedeneck, Stein, Strande, Wendtorf und Wisch.