. . .
Printtitel Erlebnisraum Kieler Förde
Museen / Kultur

Computermuseum der FH Kiel

Beschreibung

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise. Die technischen Wunder der Computerpioniere waren komplexe Welten aus Relais, Röhren, Transistoren oder Mikrochips – ungewöhnlich, geheimnisvoll.

Es sind Zeugnisse von Genialität und Ingenieurskunst. Die ersten Großrechenanlagen waren nur wenigen Experten zugänglich, verborgen wie Schatzkammern. Erfahren Sie vom Leben dieser Menschen, ihren Träumen, Sorgen und Triumphen. Die zum Teil denkmalgeschützten Exponate des Museums repräsentieren die Entstehung der Informationstechnologie von ihren Anfängen bis zum Jahr 2000.

Auf 800 m² Ausstellungsfläche streifen Sie durch die mechanische Rechentechnik, vorbei an den ersten digitalen Rechenanlagen eines Konrad Zuse und ihren Nachfolgern bis hin zur Welt der Home- und Kleinstrechner. Miniaturisierung und Leistungsexplosion sind wesentliche Merkmale einer Entwicklung, die unser Leben veränderte wie wenige andere.

Durch das Ambiente eines denkmalgeschützten Bunkers führt sie eine Szenographie des 21. Jahrhunderts: authentisch – medial – faszinierend.

Adresse:

Eichenbergskamp 8, 24149 Kiel

Kontakt:

Tel.: Di – Fr 8.30 Uhr – 11 Uhr, 0431 – 210 1741

E-Mail: service@computermuseum-kiel.de

Verkehrsanbindung:

  • Fördeschifffahrt:
  • Schwentinelinie Fähre F2 (nur montags bis freitags bis 17:38 Uhr); von Anleger: „Reventlou" (fährt nicht am Wochenende und nicht nach 18 Uhr)
  • Bus:
  • Linie 11, Haltestelle: „Fachhochschule"
  • Linie 60 S, Haltestelle „Schwentinestraße"

Anreise mit Bussen:

Für die Anreise mit Bussen steht Ihnen auf dem Campus der Fachhochschule Kiel ein eigener Busparkplatz zur Verfügung. Dieser befindet sich nur wenige Gehminuten vom Mediendom entfernt in der Schwentinestr. Sie erreichen ihn am einfachsten, wenn Sie der Grenzstr. bis zum Ende folgen.

 

  • Auto (von der Autobahn aus):
  • A 215 Richtung Kiel
  • Ausfahrt mit der Beschilderung "Ostuferhafen" folgen
  • Dem Theodor-Heuss Ring Richtung "Ostuferhafen" folgen
  • Die Abfahrt mit der Ausschilderung "Ostuferhafen/Fachhochschule" führt auf den Ostring
  • Kurz nach einer Jet-Tankstelle führt die linke Spur in Richtung "Ostuferhafen/Fachhochschule/Mediendom"
  • Der Ausschilderung "Mediendom" folgen

Parkplatz mit ca. 120 Stellplätzen befindet sich am Nordende des Campus und ist in 3 Minuten zu Fuß erreichbar


Routenplaner öffentlicher Nahverkehr auf nah.sh

GPS-Daten:

54° 19' 56" N, 10° 10' 47" O

Barrierefreiheit:

 Barrierefrei (Aufzug und Behinderten – WC)

Öffnungszeiten:

Samstags 14 Uhr – 18 Uhr

Sonntags 14 Uhr - 18 Uhr

Weiterführende Informationen/Angebote:

Führungen, Sonderveranstaltungen und Firmenservice: nach Vereinbarung

Eintrittspreis:

6,-- €, erm.4,50 €

Schulklassen 3,-- €/ Schülerin/ Schüler

Kombipreis als Aufpreis auf ein Mediendom-Ticket des gleichen Tages

3,-- €, erm.1,50 €

Schulklassen 2,-- €

Gruppenrabatt:

Jeweils die elfte Karte ist kostenfrei;

Führungen bis 20 Personen: 60,--€ zzgl. erm. Eintrittspreis

Erlebnisbereich:

Museen / Kultur, Zielortnummer 14
Computermuseum der FH Kiel Computermuseum der FH Kiel © FH Kiel

Für die korrekte Darstellung dieser Website ist die CSS(Stylesheet)-Unterstützung einzuschalten oder ein aktueller Browser mit CSS-Unterstützung zu installieren!
Webadministration: mediahof - www.mediahof.de

Die Website erlebnisraum.kieler-foerde.eu wird herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Region Kieler Förde
Landeshauptstadt Kiel und die Gemeinden Heikendorf, Laboe, Mönkeberg, Noer, Schönberg, Schönkirchen, Schwedeneck, Stein, Strande, Wendtorf und Wisch.