. . .
Printtitel Erlebnisraum Kieler Förde
Museen / Kultur

Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum Molfsee

Audiodatei:

Beschreibung

Das Freilichtmuseum in Molfsee, in der Nähe von Kiel, ist das größte seiner Art in Norddeutschland. 60 Hektar misst seine Fläche. Darauf können Besucherinnen und Besucher mehr als 70 historische Gebäude, Hofanlagen, Werkstätten und Mühlen mit ihrem Original-Mobiliar, dem früheren Hausrat und alten Arbeitsgeräten sehen.

Die meisten der Gebäude stammen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Das älteste „Ausstellungsstück“ ist ein Pfarrhaus aus dem Jahr 1569.

Zwischen den historischen Bauten leben Tiere, wie sie früher auf den Höfen gehalten wurden; es gibt alte Gärten und zwischendrin Natur pur. Die Gäste treffen auf ihrer Erkundungstour Korbmacher, Schmiede, Drechsler, Töpfer, Weberinnen oder Holzbildhauer, die ihr Handwerk vorführen. In einigen Häusern gibt es zudem kleinere Ausstellungen über landwirtschaftliche Geräte, Spielzeug oder zum Leben in früheren Zeiten.


Für die Zukunft soll das Angebot des Freilichtmuseums noch weiter ausgebaut werden: Antikmärkte, Konzerte, Filmvorführungen und Hochzeiten im historischen Pfarrhaus sollen das Programm dann ergänzen.

Adresse:

Hamburger Landstraße 97, 24113 Molfsee

Kontakt:

Telefon: (0431) 6 59 66-0

E-Mail: zentrale@freilichtmuseum-sh.de

Verkehrsanbindung:

  • Bus: Haltestelle Freilichtmuseum; Linie: 501
  • Bahn: Bis Kiel Hauptbahnhof + Busweg
  • Auto: Parkmöglichkeit vor dem Freilichtmuseum vorhanden.

Routenplaner öffentlicher Nahverkehr auf nah.sh

GPS-Daten:

54° 16' 33" N, 10° 4' 37" O

Barrierefreiheit:

ja

Öffnungszeiten:

Bis 1. April 2012: nur an Sonntagen von 11 bis 16 Uhr geöffnet.
Aus konservatorischen Gründen sind in den Wintermonaten nur einige Häuser begehbar, der Eintrittspreis ist reduziert. Erwachsene zahlen 3 Euro, ermäßigte Tickets kosten 1,50 Euro.
Die Öffnungszeiten ab Mai 2012 finden Sie im Internet unter: http://freilichtmuseum-sh.de/info/index.htm

Weiterführende Informationen/Angebote:

Kinder unter 6 Jahren zahlen keinen Eintritt. Normalpreis Erwachsene: 7 Euro, ermäßigte Karten (Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende sowie Behinderte): 5 Euro. Für Schüler- und Jugendgruppen, Senioren sowie Familien gibt es Sondertarife. Führungen sind nach Anmeldung möglich.


Im Eintrittspreis ist die Nutzung der Museumsbahn und der Karussells am historischen Jahrmarkt enthalten. Die Bahn bringt Besucherinnen und Besucher bequem über das Museumsgelände.


Auf dem Ausstellungsgelände gibt es Produkte aus der Meierei, dem Backhaus, der Räucherkate sowie der Fischräucherei zum Verzehr. Imbissmöglichkeiten bieten die Meierei und ein Kiosk. In den Museums-Restaurants „Drathenhof“ und in der „Räucherkate“ außerhalb des Geländes gibt es weitere Speisen und Getränke.


Das umfangreiche Veranstaltungsprogramm für verschiedene Altersgruppen ist unter  www.freilichtmuseum-sh.de/programm/index.htm zu finden.

Erlebnisbereich:

Museen / Kultur, Zielortnummer 11
Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum Molfsee © Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum

Für die korrekte Darstellung dieser Website ist die CSS(Stylesheet)-Unterstützung einzuschalten oder ein aktueller Browser mit CSS-Unterstützung zu installieren!
Webadministration: mediahof - www.mediahof.de

Die Website erlebnisraum.kieler-foerde.eu wird herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Region Kieler Förde
Landeshauptstadt Kiel und die Gemeinden Heikendorf, Laboe, Mönkeberg, Noer, Schönberg, Schönkirchen, Schwedeneck, Stein, Strande, Wendtorf und Wisch.