. . .
Printtitel Erlebnisraum Kieler Förde
Museen / Kultur

Museumsbahnen Schönberger Strand

Audiodatei:

Beschreibung

Kleine Zeitreise gestattet? Lust, Technikgeschichte realistisch zu erleben?
Dann sind die Museumsbahnen vom Schönberger Strand genau das Richtige.

50 historische Schienenfahrzeuge hat der Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e.V. in seinem Fuhrpark versammelt: Eisenbahnen mit Dampf- und Dieselbetrieb, alte Triebwagen sowie Straßenbahnen – teilweise mehr als 100 Jahre alt – zählen dazu.

Auf einer vier Kilometer langen Strecke zwischen dem Schönberger Strand und Schönberg werden einige der alten Wagen regelmäßig auf die Gleise geschickt. Besucherinnen und Besucher können so erleben, wie sich Bahnfahren vor vielen Jahrzehnten angefühlt hat, als die Warnhinweise noch „Blumenpflücken während der Fahrt verboten" und „Bitte festhalten in den Kurven" hießen. Im Museumsbahnhof Schönberger Strand kann man sich den gesamten Fuhrpark ansehen, selber Lok fahren oder Weichen stellen.

Auch spannend für Groß und Klein: das alte Bahnhofsgebäude mit historischen Fahrkartenschaltern sowie die Ausstellung in einem ausrangierten Zug der Hamburger S-Bahn.

Adresse:

Am Schierbek 1, 24217 Schönberg

Kontakt:

Telefon: (04344) 2323 (an Fahrtagen)
Telefon: (040) 554211-0 (Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn, an Tagen ohne Betrieb)

Verkehrsanbindung:

  • Bus: Haltestelle Schönberger Strand; Linie: 200
  • Bahn: An jedem Sonnabend und Sonntag von Ende Mai bis Anfang September sowie am Oster- und Pfingstmontag verkehren an jedem Tag mindestens fünf historische Kleinbahnzüge – gezogen von alten Dampf- oder Dieselloks oder als historischer Schienenbus – zwischen Schönberger Strand und Schönberg (Holstein). Darüber hinaus fahren einzelne Züge weiter bis Kiel Hauptbahnhof und zurück. Fahrzeiten im Internet unter: http://www.vvm-museumsbahn.de/ix/ix-termine/ix-termine.php
  • Auto: Parkplätze in der Umgebung.

Routenplaner öffentlicher Nahverkehr auf nah.sh

GPS-Daten:

54° 24' 40" N, 10° 24' 43" O

Barrierefreiheit:

Keine Angaben.

Öffnungszeiten:

Zu den Fahrzeiten: An jedem Sonnabend und Sonntag von Ende Mai bis Anfang September sowie am Ostermontag und Pfingstmontag verkehren die Bahnen zwischen Schönberger Strand und Schönberg (Holstein).

An den Betriebs-Wochenenden ist die Werkstatt- und Wagenhalle der Museumsbahnen Schönberger Strand zur Besichtigung geöffnet.

Der Zugang zum Gelände des Museumsbahnhofs ist für Interessierte frei und jederzeit möglich. Auch außerhalb der Betriebszeiten können die im Freien ausgestellten Exponate, die historischen Fahrzeuge und die Gebäude angeschaut werden.

Weiterführende Informationen/Angebote:

  • Preise (einfache Fahrt): Erwachsene 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro.
  • Charterfahrten auf Anfrage unter Telefon (040) 554 211-0 (Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn).

Erlebnisbereich:

Museen / Kultur, Zielortnummer 22
Museumsbahnen Schönberger Strand © Archiv Tourist-Service Ostseebad Schönberg

Für die korrekte Darstellung dieser Website ist die CSS(Stylesheet)-Unterstützung einzuschalten oder ein aktueller Browser mit CSS-Unterstützung zu installieren!
Webadministration: mediahof - www.mediahof.de

Die Website erlebnisraum.kieler-foerde.eu wird herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Region Kieler Förde
Landeshauptstadt Kiel und die Gemeinden Heikendorf, Laboe, Mönkeberg, Noer, Schönberg, Schönkirchen, Schwedeneck, Stein, Strande, Wendtorf und Wisch.